Kayserstuhl - Kreuzfahrerbedarf
Klickt bitte hier, um zur Startseite dieses ehrwürdigen Pergamentes zu gelangen
Kayserstuhls Mittelalterliches Mobiliar findet Ihr hier
Klickt bitte hier, wenn es euch an Töpfen, Tellern, Besteck oder anderen dringend notwendigen Dingen mangelt
Klickt bitte hier, wenn Ihr nackig seyd oder es Euch frieret oder der Schuh drückt
Klickt bitte hier, wenn Euer Körper des Schutzes bedarf
Klickt bitte hier, wenn Ihr ein Raufbold seyd
Schmuck, Fibeln & Accessoires
Klickt bitte hier, wenn ihr gar nicht wisst, was Ihr eigentlich wollt
Altertum: Römer, Kelten & Hellenische Antike
Die Neue Welt: Renaissance & Barock
Kayserstuhl - Mittelalter & Mehr
Klickt bitte hier, um mehr über Stephan von Ibelin zu erfahren
Klickt bitte hier, um unsere Freunde im Internet zu besuchen
Klickt bitte hier, um zu unserem Kontaktformular zu gelangen
Klickt hier, um zu unserem Gästebuch zu gelangen
Hier gelangt Ihr zu unserem kleinen Fotoalbum mit Bildern von Freunden und Waffenbrüdern
Kayserstuhl - Informationen für Veranstalter
Neue Artikel bei Kayserstuhl Klickt bitte hier, wenn Ihr Antworten sucht Klickt bitte hier, um Impressum und Kontakt einzusehen Klickt bitte hier, um mehr über uns, unsere Möbel und das Mittelalter zu erfahren Hier gelangt Ihr zu unserem Marktkalendarium
KAYSERSTUHL - WAFFEN DER RÖMER. GRIECHEN & KELTEN
  Ihr befindet euch hier: Kayserstuhl Römer, Kelten & Griechen Römische Waffen und Schilde  
         
 

Waffen und Schilde der Römer & Kelten
In der Bronzezeit kamen die ersten Metalle zum Einsatz. In dieser Zeit wurde das Schwert entwickelt, welches die erste Waffe für kriegerische Konflikte, also nicht für die Jagd, darstellt.
In der Antike wurde sehr viel Wert auf waffentechnische Entwicklungen gelegt.

KAYSERSTUHL - Waffen und Schilde der Römer, Kelten & Germanen

Das römische Kurzschwert Gladius (Plural = Gladii) beispielsweise war schon eine fortschrittliche waffentechnische Entwicklung, gut ausbalanciert, mit Griffschutz und hölzerner, lederbezogener Scheide, und das obwohl bereits im 1. Jahrhundert ein Massenprodukt.
Der Pugio (Plural = Pugii) ist ein römischer Dolch.
Er wurde von den Legionären im antiken Rom als Zweitwaffe getragen. Dieser Waffentyp wurde auf der iberischen Halbinsel entwickelt und fand seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. von dort aus Eingang in die römische Militärausrüstung. Im 3. Jahrhundert kam der Pugio aus dem Gebrauch.
Eine Spatha (Plural = Spathae) ist ein zweischnei-diges, vorwiegend zum Hieb konzipiertes, einhändig geführtes Langschwert mit gerader Klinge. Diese Schwertform existierte etwa vom 3. Jahrhundert v. Chr. bis ins 12. Jahrhundert n. Chr und wurde vorwiegend von der Kavallerie verwendet.
Es ist somit eines der längstlebigen Waffenkonzepte der Weltgeschichte.
Das Pilum (Plural: Pila) war ein Wurfspieß und die typische Fernwaffe des Legionärs der römischen Armee. Das Pilum erreichte aufgrund seiner Bauart eine besonders hohe Durchschlagskraft.
Die Kelten waren den Römern übrigens bei der Erzeugung von Damaszenerstahl anfangs weit überlegen. Lange Zeit bildeten Importe von Waffen, insbesondere Schwertern aus keltischer Produktion einen festen Bestandteil der Bewaffnung römischer Truppen.
Das Scutum (Latein, Plural Scuta, von griechisch to skytos ‚Leder‘) war ein großer ovaler, später rechteckiger, und stets gewölbter Holzschild.
Es war Teil der Schutzbewaffnung der Legionäre der römischen Armee italischen Ursprungs.

Wir führen in unserem ausgesuchten Sortiment

  • RÖMISCHE SCHWERTER (GLADII + SPATHAE)
  • RÖMISCHE DOLCHE (PUGII)
  • RÖMISCHE STANGENWAFFEN (PILA)
  • RÖMISCHE SCHILDE (SCUTA, PARMA)
  • RÖMISCHES SCHILDBUCKEL
  • FALCATAS
  • WEITERE WAFFEN DES ALTERTUMS

Ständig weitere Artikel in Vorbereitung

 

Auf dieser Seite:
Per Mausklick könnt Ihr hier den gesuchten Artikel direkt anwählen:

RÖMISCHE SCHWERTER
GLADII / GLADIUS
Gladius 'Mainz' Typ I *
Gladius 'Mainz' Typ II *
Gladius ohne Scheide
Gladius mit Scheide Typ I *
Gladius mit Scheide Typ II *
Gladius mit Scheide Typ III *
Republikanischer Gladius 'Delos' *
Pompejianischer Gladius Typ I *
Pompejianischer Gladius Typ II *
Pompeji Gladius, dunkle Scheide
Pompeji Gladius, helle Scheide
Gladius 'Pompeji' *
Gladius 'Sergeant'
*
* Lieferung inklusive Scheide

SPÄTRÖMISCHE SCHWERTER
SPATHAE / SPATHA
Spatha der Kavallerie NEU
Spatha (Typ Straubing-Nydam) *
Spätrömische Spatha I
*
Spätrömische Spatha II *
Spätrömische Spatha III
Germanische Spatha
*Lieferung inklusive Scheide

SCHAUKAMPFTAUGLICH
Gladius 'Pompeji' Typ I *
Gladius 'Pompeji' Typ II
Gladius 'Hispanicum'
Germanische Spatha *
Germanische Spatha (VK)
* Lieferung inklusive Scheide

RÖMISCHE DOLCHE
PUGII / PUGIO
Pompejianischer Pugio *
Römischer Pugio I *
Römischer Pugio II *
Pugio 'Künzing' (Replik) *
Pugio 'Titelberg' (Replik) *
Pugio 'Vindonissa' (Replik) *
* inklusive Scheide

RÖMISCHE STANGENWAFFEN
PILA / PILUM
Quadratisches Pilum Typ I
Quadratisches Pilum Typ II
Quadratisches Pilum (Bausatz)
Pilum mit Rosenholzschaft 225 cm
Pilum mit Rosenholzschaft 215 cm

GLADIATORENWAFFEN
findet Ihr unter "Gladiatoren"

FALCATAS
Falcata mit Beimesser & Scheide
Pracht-Falcata mit Scheide

WEITERE WAFFEN DER ANTIKE
Beneficiarius Typ Künzing
Römischer Dolch (Parazonium)
01
Römischer Dolch (Parazonium) 02
Antennenschwert aus Bronze
Fränkischer Ango (Bausatz)
Germanische Frame (Lanzensp.)
Plumbata (Römischer Wurfpfeil)

Römischer Langspeer (Hasta)
Griechischer Speer

RÖMISCHE SCHILDE
SCUTA / SCUTUM
Republikanisches Scutum
Legionärs-Scutum (Messingbuckel)
Legionärs-Scutum (Stahlbuckel)
Legionärs-Scutum 2012 (verzinnt)
Legionärs-Scutum 2014
Scutum/Parma eines Zenturios
Scutum "Dura Europos"
Kav.schild "Parma Equestris" NEU
Scutum mit Lederbezug
Scutum mit Blitzen
Scutum mit Flügeln

SCHILDBAU-MATERIAL
Scutum mit Schildbuckel (Rohling)
Republikanischer Schildbuckel
Handgetr. römischer Schildbuckel
Römischer Schildbuckel (Messing)
Römischer Schildbuckel (Eisen)

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
       
  RÖMISCHE SCHWERTER
GLADII / GLADIUS
 
     
  Der Gladius (Mehrzahl: Gladii) ist ein römisches Kurzschwert. Er soll ab dem 3. Jahrhundert v. Chr. aus einem Schwerttyp der iberischen Keltiberer entwickelt worden sein und war in Variationen bis in das 3. Jahrhundert n. Chr. die Standardwaffe der Infanterie der römischen Armee. Die eiserne Klinge eines Gladius ist etwa 50–56 cm lang, ca. 8 cm breit und beidseitig geschliffen. Man unterscheidet hauptsächlich den Typ Mainz, den Typ Hispanicum und einen späteren Typ Pompeji, der seit dem 1. Jhr. in Gebrauch war. Weitere Varianten, wenn auch ohne namensgebenden Fundort, sind bekannt. Ab dem ausgehenden 2. Jahrhundert n. Chr. wurde der kurze Gladius zunehmend durch ein Langschwert, die Spatha, abgelöst. Diese Entwicklung fand im 4. Jahrhundert ihren Abschluss. (Quelle: Wikipedia).  
   
 

Gladius 'Mainz' 1. Jhd. mit Scheide
Wunderschöne Reproduktion eines Gladius aus dem 1. Jh. nach Christi, gefunden nahe Mainz. Die Klinge besteht aus Stahl, der Griff aus Knochen und Holz. Die Scheide ist mit typischen, extrem aufwändigen und filigranen Messingapplikationen versehen und Rückseitig mit schwarzem Leder bezogen. Dieser Gladius ist ein absoluter Hinkucker und äusserst räpräsentativ.

Gladius 'Mainz' 1. Jhd. mit Scheide Gladius 'Mainz' 1. Jhd. mit Scheide Gladius 'Mainz' 1. Jhd. mit Scheide

Details:
Gesamtlänge: ca. 74 cm
Klingenlänge: ca. 53 cm
max. Klingenbreite: ca. 8 cm
Schlagkante: ca. 2 mm
Gewicht: ca. 1,4 kg

  • Art.nr.: WS-0116200500
    Gladius 'Mainz' 1. Jhd. mit Scheide

Preis: € 134,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Gladius 'Mainz' 1. Jhd. mit Scheide  
       
 

Gladius 'Mainz' Typ II mit Scheide
Bei diesem römischen Schwert handelt es sich um den Typ Mainz mit blattförmiger, zweischneidiger Klinge. Es eignet sich sowohl für Hieb-, als auch Stichtechniken und ist somit im Nahkampf überaus effizient. Elfenbein-Nachbildung verleiht dem Griff sein charakteristisches Aussehen, der Handschutz dient weniger als Parierstange, sondern verhindert vielmehr das Abrutschen der Hand bei kräftigen Stichen. Den gleichen Zweck erfüllt der stattliche, kugelförmige Knauf bei schweren Hieben. Die mitgelieferte Schwertscheide ist mit ornamentalen Messing-Applikationen verziert.

Details:
Gesamtlänge: 70 cm
Klingenlänge: 50,5 cm
Grifflänge: 9 cm
Gewicht: 0,77 kg
Klingenstärke (Basis): 4,3 mm
Klingenbreite (Basis): 5,5 cm
Point of Balance (PoB): 9 cm

  • Art.nr.: SR-120246
    Gladius 'Mainz' Typ II mit Scheide

Preis: € 249,90*

* inkl.Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

Germanische Spatha mit Scheide

 
   
 

Gladius ohne Scheide
Typische Form eines eines römischen Gladius.
Handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl. Knauf und Griff aus gedrechseltem Holz mit aufwendigen Messingverzierungen.

Details:
Gesamtlänge: ca. 86 cm
Klingenlänge: ca. 66 cm
Max. Klingenbreite: ca. 6 cm
Schlagkante: ca. 1 mm
Gewicht: ca. 1,6 kg

  • Art.nr.: WS-0101026621
    Gladius ohne Scheide

Preis: € 74,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Gladius (Deko)  
       
 

Gladius mit Scheide Typ I
Typische Form eines eines römischen Gladius.
Handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl.
Inklusive Scheide

DERZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR

Details:
Gesamtlänge: ca. 79 cm
Klingenlänge: ca. 55 cm
max. Klingenbreite: ca. 5cm
Gewicht: ca. 1,6 kg

  • Art.nr.: WS-0109120412
    Gladius mit Scheide Typ I

Preis: € 74,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich



  Gladius mit Scheide Typ I  
       
  Gladius mit Scheide Typ II
Dieser handgeschmiedete Gladius mit Knauf und Griff aus gedrechseltem Holz weist die typische Form für einen einfachen Legionär auf. Lieferung inkl. Holz-Lederscheide mit Messingverzierungen.

Details:
Material: Kohlenstoffstahl
Gesamtlänge: ca. 74 cm
Klingenlänge: ca. 51 cm
Max. Klingenbreite: ca. 5,2 cm
Schlagkante: ca. 1 mm
Gewicht: ca. 1,1 kg

  • Art.nr.: HS-81212
    Ers.Art.Nr.: WS-0101010122

    Gladius mit Scheide Typ II

Preis: € 94,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Gladius mit Scheide Typ II  
       
 

Gladius mit Scheide Typ III
Typische Form eines eines römischen Gladius.
mit Knauf und Griff aus gedrechseltem Holz mit Verzierungen. Lieferung inkl. Scheide mit Messingverzierungen.

DERZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR

Details:
Material: Kohlenstoffstahl
Gesamtlänge: ca. 82 cm
Klingenlänge: ca. 56 cm
Max. Klingenbreite: ca. 5,2 cm
Schlagkante: ca. 1 mm
Gewicht: ca. 1,5 kg

  • Art.nr.: WS-0109120222
    Gladius mit Scheide Typ III

Preis: € 84,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Gladius mit Scheide Typ III  
       
  Republikanischer Gladius (Delos) mit Scheide
Sehr schöne und authentische Replik eines republikanischen Gladius aus dem Spanien des 3.-1. vorchristliches Jahrunderts.
Lieferung inklusive aufwendig gearbeiteter Scheide mit Messingbeschlägen.

Details:
Material: Kohlenstoffstahl
Gesamtlänge: ca. 83cm
Klingenlänge: ca. 65cm
Klingenbreite: ca. 6cm
Gesamtgewicht inkl. Scheide: 1,9 kg
Gewicht des Gladiuss: 1,1 kg

  • Art.nr.: WS-0116421500
    Republikanischer Gladius mit Scheide

Preis: € 99,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

  Republikanischer Gladius (Delos) mit Scheide  
       
 

Pompejianischer Gladius mit Scheide I
Typische Form eines eines römischen Gladius.
Handgeschmiedet und inklusive aufwendig gearbeiteter Scheide mit sehr schönen und filigran gearbeiteten Messingbeschlägen.

Pompejianischer Gladius mit Scheide I Pompejianischer Gladius mit Scheide I Pompejianischer Gladius mit Scheide I

Details:
Material: Kohlenstoffstahl
Länge: ca. 73 cm
Klingenlänge: ca. 49 cm
Klingenbreite: ca. 5,5 cm
Gewicht: ca. 1,4 kg

  • Art.nr.: WS-0116421101
    Pompejianischer Gladius mit Scheide I

Preis: € 99,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

  Pompejianischer Gladius mit Scheide  
       
 

Pompejianischer Gladius mit Scheide II
Typische Form eines eines römischen Gladius mit
Knauf und Griff aus gedrechseltem Holz und aufwendigen Messingverzierungen. Inklusive aufwendig gearbeiteter Scheide mit Messingbeschlägen.

DERZEIT LEIDER NICHT VERFÜGBAR

Details:
Material: Kohlenstoffstahl
Gesamtlänge: ca. 80 cm
Klingenlänge: ca. 55 cm
Max. Klingenbreite: ca. 5,2 cm
Schlagkante: ca. 1 mm
Gewicht: ca. 1,4 kg

  • Art.nr.: WS-0109120322
    Pompejianischer Gladius mit Scheide II

Preis: € 84,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

  Pompejianischer Gladius mit Scheide II  
       
 

Pompejianischer Gladius mit dunkler Scheide
Typische Form eines eines römischen Gladius des 1. nachchristlichen Jahrhunderts. Das Original wurde in der 79 n. Chr. verschütteten Stadt Pompeji
gefunden. Die Klinge ist handgeschmiedet, Knauf und Parier sind aus Holz geschnitzt bzw. gedrechselt. Der Griff ist aus Knochen gefertigt. Inklusive einer schönen lederbezogenen Holzscheide mit verzinnten
Messingapplikationen und Lederriemen.

Details:
Material: Kohlenstoffstahl
Gesamtlänge: ca. 73 cm
Klingenlänge: ca. 52 cm
Max. Klingenbreite: ca. 5,5 cm
Schlagkante: ca. 1 mm
Gewicht: ca. 1,2 kg

  • Art.nr.: WS-0101602122
    Pompejianischer Gladius mit Scheide

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Pompejianischer Gladius mit dunkler Scheide  
       
 

Pompejianischer Gladius mit heller Scheide
Typische Form eines eines römischen Gladius des 1. nachchristlichen Jahrhunderts. Das Original wurde in der 79 n. Chr. verschütteten Stadt Pompeji
gefunden. Die Klinge ist handgeschmiedet, Knauf und Parier sind aus Holz geschnitzt bzw. gedrechselt. Der Griff ist aus Knochen gefertigt. Inklusive einer schönen lederbezogenen Holzscheide mit verzinnten
Messingapplikationen und Lederriemen.

Details:
Material: Kohlenstoffstahl
Gesamtlänge: ca. 73 cm
Klingenlänge: ca. 52 cm
Max. Klingenbreite: ca. 5,5 cm
Schlagkante: ca. 1 mm
Gewicht: ca. 1,2 kg

  • Art.nr.: WS-0109120622
    Pompejianischer Gladius mit Scheide

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Pompejianischer Gladius mit heller Scheide  
       
 

Gladius 'Sergeant' mit Scheide
Günstige Nachbildung eines Gladius, wie sie zu Beginn des 1. Jhdts von den römischen Legionären verwendet wurden. Knauf und Parier bestehen aus Hartholz,das Griffstück ist aus Knochen gefertigt. Die durchgehende Klinge aus Kohlenstoffstahl ist am Knauf verschraubt. Eine lederbezogene Holzscheide mit Messingapplikationen ist Teil des Lieferumfangs. Die Serie "Sergeant" umfasst bei Kayserstuhl preisgünstige, doch durchaus brauchbare Einsteiger-Ausrüstung in vielen Zeitstellungen.

Gladius 'Sergeant' mit Scheide Gladius 'Sergeant' mit Scheide Gladius 'Sergeant' mit Scheide

Details:
Material: Kohlenstoffstahl
Gesamtlänge: ca. 73 cm
Klingenlänge: ca. 52 cm
Max. Klingenbreite: ca. 5,7 cm
Gewicht: ca. 1,4 kg

  • Art.nr.: WS-0116421105
    Gladius 'Sergeant' mit Scheide

Preis: € 64,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

Gladius 'Sergeant' mit Scheide

Größere Bilder ansehen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  SPÄTRÖMISCHE SCHWERTER
SPATHAE / SPATA
 
         
  Ab dem ausgehenden 2. Jahrhundert n. Chr. wurde der kurze Gladius zunehmend durch ein Langschwert, die Spatha, abgelöst. Vermutlich aufgrund barbarischer bzw. germanischer Einflüsse veränderten sich die Kampftechnik und mit ihr die Form der Schwerter der römischen Legionäre. Die Klingen wurden deutlich länger. Das Schwert wurde nun links getragen. Die Spathae stellen eine Adaption der ursprünglich nur bei den Germanen gebräuchlichen langen, zweischneidigen Hiebschwerter dar.  
       
 

Kavallerie-Spatha mit Scheide und Bandelier
Die Klinge dieser detaillierten Nachbildung einer römischen Kavallerie-Spatha besteht aus EN45 Federstahl und ist nicht geschärft. Der Griff ist aus Holz und Knochen gefertigt. Ein Hauptaugenmerk stellt natürlich die aufwändige Schwertscheide aus lederumwickelten Holz und passendem Bandelier aus Leder dar, das an Messingringen befestigt ist. Mund- und Ortblech bestehen ebenfalls aus Messing und sind kunstvoll durchbrochen und graviert.
Die Spatha (lateinisch "breite Klinge") ist ein zweischneidiges, einhändig geführtes Schwert mit gerader Klinge. Diese Schwertform existierte etwa vom 1. Jahrhundert v. Chr. bis zum Ende des Frühmittelalters. Die Römer nutzten die Spatha bis zum Untergang des römischen Reiches. Über die Jahrhunderte trat sie in verschiedenen Formen auf, insbesondere germanische Ringschwerter bis hin zu den so genannten "Wikingerschwertern", was die Spatha zu einer Kreuzung aus keltischem und römischem Waffendesign macht.

Kavallerie-Spatha mit Scheide und Gurt Kavallerie-Spatha mit Scheide und Gurt Kavallerie-Spatha mit Scheide und Gurt

Details:
Klingenmaterial: EN45 Federstahl
Gesamtlänge: ca. 81,5 cm
Klingenlänge: ca. 64 cm
Gewicht: ca. 790 g

  • Art.nr.: WS-0180001400
    Kavallerie-Spatha mit Scheide und Gurt

Preis: € 129,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

Kavallerie-Spatha mit Scheide und Gurt

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Spatha mit Scheide (Typ Straubing-Nydam)
Vermutlich aufgrund barbarischer bzw. germanischer Einflüsse veränderten sich die Kampftechnik und mit ihr die Form der Schwerter der römischen Legionäre gegen Ende des zweiten nachchristlichen Jahrhunderts. Die Klingen wurden deutlich länger. Das Schwert wurde nun links getragen. Die Spathae des Typus Straubing-Nydam sind dünn und lang. Diese Replik ist Originalfunden aus Süddeutschland nachempfunden und im 3. Jahrhundert anzusiedeln. Die Klinge des Schwertes ist aus Stahl geschmiedet. Der Griff besteht aus Knochen und Messing.
Die Holzscheide ist mit Leder überzogen und mit authentischen Messingbeschlägen versehen.

Spatha mit Scheide (Typ Straubing-Nydam) Spatha mit Scheide (Typ Straubing-Nydam) Spatha mit Scheide (Typ Straubing-Nydam)

Details:
Gesamtlänge: ca. 85 cm
Klingenlänge: ca. 62,5 cm
max. Klingenbreite: ca. 5 cm
Schlagkante: ca. 2,4 mm
Gewicht: ca. 1,9 kg

  • Art.nr.: WS-0116200200
    Spatha mit Scheide (Typ Straubing-Nydam)

Preis: € 119,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Spatha mit Scheide (Typ Straubing-Nydam)  
       
 

Spätrömische Spatha Typ I mit Scheide
Ungefähr ab dem 3. Jahrhundert adaptierten die Römer die ursprünglich nur bei den Germanen gebräuchlichen langen, zweischneidigen Hiebschwerter, sog. Spatha. Bei dieser Replik handelt es sich um eine Rekonstruktion einer Spatha aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. Die Griffpartie des Schwertes ist aus Tierknochen geschnitzt. Die Klinge hat auf beiden Seiten zwei Hohlkehlen. Die Spatha kommt inklusive einer mit Leder umwickelten Holzscheide mit authentischen Messingapplikationen.

Spätrömische Spatha Typ I mit Scheide Spätrömische Spatha Typ I mit Scheide Spätrömische Spatha Typ I mit Scheide

Details:
Gesamtlänge: ca. 93 cm
Klingenbreite: ca. 48 mm
Klingenlänge: 70 cm
Gewicht: ca. 1200 g
Gewicht mit Scheide: ca. 1750 g

  • Art.nr.: WS-0116200100
    Spätrömische Spatha Typ I mit Scheide

Preis: € 109,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich


  Spätrömische Spatha Typ I mit Scheide  
       
  Spätrömische Spatha Typ II
Rekonstruktion einer Spatha aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. Die Griffpartie des Schwertes ist aus Tierknochen geschnitzt. Die Klinge besteht aus handgeschmiedetem Kohlenstoffstahl.

Inklusive einer mit Leder umwickelten Holzscheide mit authentischen Messingapplikationen.

Details:
Klingenlänge 65 cm
Gesamtlänge 84 cm

  • Art.nr.: HS-81217
    Spätrömische Spatha Typ II

Preis: € 99,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich


  Spätrömische Spatha Typ II  
       
  Spätrömische Spatha Typ III
Rekonstruktion einer Spatha aus dem 4. Jahrhundert n. Chr. Die Griffpartie des Schwertes besteht aus Holz und Messing. Die Klinge besteht aus handgeschmiedetem Kohlenstoffstahl.

Details:
Gesamtlänge 97 cm

  • Art.nr.: HS-85307
    Spätrömische Spatha Typ III

Preis: € 99,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich


  Spätrömische Spatha Typ III  
       
 

Germanische Spatha mit Scheide
Sehr schöne Replik einer frühmittelalterlichen Spatha mit aufwändiger Griffpartie, die nach Elis Behmer´s Publikation "Das zweischneidige Schwert der Germanischen Völkerwanderungszeit" wohl als Typ II zu klassifizieren ist und somit wahrscheinlich ca. in die Mitte des 8. Jahrhunderts datiert.
Die frühmittelalterliche Spatha basiert auf der bekannten spätrömischen Spatha und fand in dieser deutlich längeren Ausführung bei den germanischen Stämmen Verwendung.
Die zweischneidige Klinge dieser mit rund 1700 Gramm recht schweren Waffe ist für schwere Hiebe prädestiniert, aber man schlug damals wohl eher nur ein Mal zu, dafür aber richtig :-) Der grifffest ausgearbeitete Holzgriff ist mit Leder überzogen. Die frühmittelalterliche Spatha kommt natürlich inklusive passender Lederscheide.

Germanische Spatha mit Scheide Germanische Spatha mit Scheide Germanische Spatha mit Scheide

Details:
Gesamtlänge: 96 cm
Klingenlänge: 80 cm
Grifflänge: 10 cm
Gewicht: 1,72 kg
Klingenstärke (Basis): 4,4 mm
Klingenstärke (CoP): 4,4 mm
Klingenbreite (Basis): 5 cm
Klingenbreite (CoP): 5 cm
Point of Balance (PoB): 20 cm
Center of Percussion (CoP): 23 cm

  • Art.nr.: SR-120268
    Germanische Spatha mit Scheide
    Preis: € 269,90*

* inkl.Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

Germanische Spatha mit Scheide

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  SCHAUKAMPFTAUGLICHE RÖMISCHE SCHWERTER
GLADII & MEHR
 
       
 

Gladius 'Pompeji' Typ I mit Scheide
Typische Form eines römischen Gladius.
Handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl
Inklusive aufwendig gearbeiteter lederbezogener Scheide mit Metallbeschlägen.

SCHAUKAMPFTAUGLICH

Details:
Gesamtlänge: 71 cm
Grifflänge: 9,5 cm
Klingenlänge: 52 cm
Schwerpunkt: 14 cm vor der Parierstange
Gewicht: 1100 g

  • Art.nr.: SM-19152
    Schaukampf-Gladius 'Pompji' Typ I

Preis: € 199,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Schaukampftauglicher Gladius 'Pompji' Typ I mit Scheide  
       
 

Gladius 'Pompeji' Typ II
Typische Form eines römischen Gladius.
Handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl

SCHAUKAMPFTAUGLICH

Details:
Gesamtlänge: 76 cm
Grifflänge: 10 cm
Klinge: 55,5 cm
Gewicht: 1050 g

  • Art.nr.: SM-19135
    Schaukampf-Gladius 'Pompji' Typ II

Preis: € 229,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Schaukampftauglicher Gladius 'Pompji' Typ II  
       
 

Gladius 'Hispanicum'
Typische Form eines römischen Gladius.
Handgeschmiedet aus Kohlenstoffstahl

SCHAUKAMPFTAUGLICH

Details:
Gesamtlänge: 72 cm
Grifflänge: 12 cm
Klinge: 50 cm
Gewicht: 1000 g

  • Art.nr.: SM-19134
    Schaukampf-Gladius 'Hispanicum'

Preis: € 249,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Schaukampftauglicher Gladius 'Hispanicum'  
       
 

Schaukampftaugliche Germanische Spatha
Schaukampftaugliche Interpretation einer Spatha nach Behmer Typ II, wie sie vom 1. bis zum 6. Jahrhundert im germanischen Siedlungsraum verbreitet waren. Die Federstahl-Klinge mit ausgeprägter Hohlkehle ist logischerweise ungeschärft und auf ca. 48 HRC gehärtet.
Der Knauf und die Parierstange bestehen aus vernieteten Messingplatten mit jeweils einem Horninlay. Der Griff besteht aus aus Holz und Messing weist ebenfalls Horninlays auf.
Die Lieferung erfolgt inklusive Lederscheide mit Holzkern und Mundblech.

SCHAUKAMPFTAUGLICH

Schaukampftaugliche Germanische Spatha Schaukampftaugliche Germanische Spatha Schaukampftaugliche Germanische Spatha

Details:
Schaukampfklasse: BATTLEREADY-B (Mehr dazu)
Klingenmaterial: Federstahl EN45 (ca. 48 HRC)
Gesamtlänge: ca. 90 cm
Klingenlänge: 74,5 cm
Klingenstärke: ca. 3,5 mm
Max. Klingenbreite: 4,6 cm
Schlagkante: ca. 1 mm
Schwerpunkt: ca. 15 cm
Gewicht: ca. 1200 g

  • Art.nr.: WS-ULFSW01
    Schaukampftaugliche Germanische Spatha

Preis: € 129,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Schaukampftaugliche Germanische Spatha

Größeres Bild anzeigen

 
       
 

Schaukampftaugliche Germanische Spatha
Schöne und wertige Interpretation einer fränkisch- germanischen Spatha, wie sie bis ins 6. Jahrhundert im germanischen Siedlungsraum verbreitet waren. Die Federstahl-Klinge mit ausgeprägter Hohlkehle ist auf stattliche 54 - 56 HRC gehärtet und somit auch für harten Einsatz geeignet. Knauf und Parierstange sind ebenfalls geschmiedet, genietet und fein verziert. Der Knauf weist einen Fangring auf. Der Griff besteht aus aus Holz und hat eine sehr aufwändige wunderschöne Wicklung. Die Lieferung erfolgt ohne Scheide. Das Schwert ist handgefertigt und auf Anfrage auch geschärft und/oder in polierter Ausführung erhältlich (Hier kann es zu Lieferzeiten kommen).

SCHAUKAMPF- UND VOLLKONTAKTTAUGLICH

Schaukampftaugliche Germanische Spatha (VK) Schaukampftaugliche Germanische Spatha (VK) Schaukampftaugliche Germanische Spatha (VK)

Details:
Schaukampfklasse: BATTLEREADY-A (Mehr dazu)
Klingenhärte: Ca, 54 - 56 HRC (!)
Klingenmaterial: Federstahl CSN 14260 (DIN 1.7103)
Gesamtlänge: ca. 90,0 cm
Klingenlänge: 69,5 cm
Schlagkante: ca. 2-3 mm
Gewicht: ca. 1440 g

  • Art.nr.: WC-MO3506
    Schaukampftaugliche Germanische Spatha (VK)

Preis: € 279,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Schaukampftaugliche Germanische Spatha (VK)

Größeres Bild anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  RÖMISCHE DOLCHE
PUGII / PUGIO
 
     
  Zur Selbstverteidigung trugen Legionäre der römischen Armee an der Seite einen am Cingulum befestigten zweischneidigen Dolch (Pugio). Die Scheidenlänge der geschweiften, manchmal geraden Klinge betrug etwa 25 bis 30 Zentimeter. Die Klinge ist breit und gedrungen, der Griff besteht aus meist verzierten Metallschalen. Dieser Waffentyp wurde auf der iberischen Halbinsel entwickelt und fand seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. von dort aus Eingang in die römische Militärausrüstung. Im 3. Jahrhundert kam der Pugio aus dem Gebrauch. (Quelle: Wikipedia)  
   
 

Pompejianischer Pugio mit Scheide
Replik eines römischen Dolches gefunden in der Asche Pompejis, das im Jahre 79 n. Chr. beim Ausbruch des Vesuvs zerstört wurde.
Der Pugio hat eine relativ schlichte Scheide aus Stahl, die jedoch mit schönen Messingbeschlägen zur Befestigung am Cingulum versehen ist.

Pompejianischer Pugio mit Scheide Pompejianischer Pugio mit Scheide Pompejianischer Pugio mit Scheide

Details:
Gesamtlänge: ca. 34,5cm
Klingenlänge: ca. 22,0 cm
Schlagkante: 1,0 mm
Gesamtgewicht: ca. 700g

  • Art.nr.: WS-0216326415
    Pompejianischer Pugio mit Scheide

Preis: € 64,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Pompejianischer Pugio mit Scheide  
       
 

Römischer Pugio I
Replik eines römischen Dolches aus dem 1. Jahrhundert. Der Pugio hat eine Scheide aus Stahl.

Details:
Gesamtlänge: ca. 32,5cm
Klingenlänge: ca. 20 cm
Schlagkante: 1mm

  • Art.nr.: WS-0223092400
    Römischer Pugio I

Preis: € 69,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Römischer Pugio  
       
 

Römischer Pugio II mit Scheide
Replik eines römischen Dolches aus dem 1. Jahrhundert. Der Pugio hat eine dekorative Scheide aus Stahl, die reichlich mit Messingbeschlägen verziert ist.

Römischer Pugio II mit Scheide Römischer Pugio II mit Scheide Römischer Pugio II mit Scheide

Details:
Gesamtlänge: ca. 34,5cm
Klingenlänge: ca. 22 cm
Schlagkante: 1mm
Gesamtgewicht: ca. 700g

  • Art.nr.: WS-0216326405
    Römischer Pugio II mit Scheide

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Römischer Pugio II mit Scheide  
       
 

Pugio 'Künzing' (spätrömischer Dolch)
Replik eines spätrömischen Dolches der einem Fund im Römercastell bei Künzing (Niederbayern) nachempfunden ist.
Der Fund wird auf das 3. Jahrhundert datiert.
Hölzerne Scheide mit Lederbezug und Beschlägen aus Stahl und Messing inklusive.

Pugio 'Künzing' (spätrömischer Dolch) mit Scheide Pugio 'Künzing' (spätrömischer Dolch) mit Scheide Pugio 'Künzing' (spätrömischer Dolch) mit Scheide

Details:
Gesamtlänge Dolch: ca. 38,0 cm
Klingenlänge: ca. 25 cm
Schlagkante: 1mm
Gesamtgewicht: ca. 1000 g

  • Art.nr.: WS-0216326412
    Pugio 'Künzing' mit Scheide

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Pugio 'Künzing' (spätrömischer Dolch) mit Scheide  
       
  Pugio 'Titelberg' (römischer Dolch)
Replik eines römischen Pugios aus dem 1. Jahrhundert v.Chr., der in Titelberg, Luxemburg gefunden wurde.
Die Klinge und Griffplatten bestehen aus Stahl. Die Scheide besteht aus einem Stahlrahmen und Holz, welches mit Leder überzogen ist.

Details:
Gesamtlänge: ca. 33,5 cm
Klingenlänge: ca. 22,5 cm
Max. Klingenbreite: ca. 5,2 cm
Schlagkante: ca. 1 mm
Gewicht: ca. 0,9 kg

  • Art.nr.: WS-ULFKD15
    Pugio 'Titelberg'

Preis: € 74,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

Pugio 'Titelberg', römischer Dolch

ULFBERTH®

 
       
 

Pugio 'Vindonissa' mit Silbertauschierung
Sehr schöne, handwerklich ungeheuer aufwändige Rekonstruktion eines römischen Dolches nach einem Vorbild aus dem römischen Legionslager Vindonissa, dem heutigen Windisch (Schweiz).
Sowohl die Frontplatte der lederbezogenen Scheide als auch die aufgenieteten Griffplatten sind mit filigranen Silberintarsien versehen. Die Scheide hat einen Holzkern und besitzt die typischen vier angenieteten Gürtelbefestigungen aus Messing.
Die (ungeschärfte) Klinge weist insgesamt vier schmale, zusammenlaufende Hohlkehlen auf.
Am Knauf ist ein Dreizack, das Symbol des römischen Meeresgottes Neptunus, eingearbeitet. Es könnte ein Hinweis sein, dass dieser Pugio ursprünglich für einen Offizier der römischen Seestreitkräfte gefertigt wurde. Hat der den vielleicht beim Würfeln verloren?

Pugio 'Vindonissa' mit Silbertauschierung Pugio 'Vindonissa' mit Silbertauschierung Pugio 'Vindonissa' mit Silbertauschierung

Details:
Gesamtlänge: ca. 37,5 cm
Klingenlänge: ca. 25,0 cm
Gewicht: ca. 0,9 kg

  • Art.nr.: WS-0216326454
    Pugio 'Vindonissa' mit Silbertauschierung

Preis: € 389,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

Pugio 'Titelberg', römischer Dolch

Größeres Bild anzeigen

 
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  RÖMISCHE STANGENWAFFEN
PILA / PILUM
 
         
  Das Pilum (Plural: Pila) war der Wurfspieß der Legionäre der römischen Armee. Das Pilum war eine relativ lange (zwischen 50 cm und 1 m) Eisenstange mit einer Vierkantspitze auf einem etwa 1 m langen Holzschaft. Es gab schwere und leichte Pila. Bis zur späten Republik waren die Legionäre teilweise mit zwei Pila ausgerüstet, in späteren bildlichen Darstellungen findet sich nur je ein Pilum.
Es wurde wie folgt eingesetzt: Aus einer Entfernung von 10 - 20 Schritt (ca. 15 - 30 Meter) warfen die Legionäre einheitlich ihr Pilum auf die Gegner. Hierdurch wurden wahrscheinlich bereits viele verwundet oder getötet, da das Pilum mit seiner großen Wucht, konzentriert auf einer kleinen Spitze, einen Schild leicht durchschlagen und in die dahinter befindliche Brust eindringen konnte. (Quelle: Wikipedia)
Der retiarius (lat. „Netzkämpfer“) war ein leichtbewaffneter römischer Gladiator. Er trug einen Dreizack (Tridens oder Fuscina), ein Wurfnetz (Rete) und ein geradklingiges Kurzschwert oder einen Dolch. (Quelle: Wikipedia)
 
       
  Quadratisches Pilum Typ I
Replik eines römischen Pilums mit quadratischem Schaft, wie sie ca. um Christi Geburt verwendet wurden..

Details:
Gesamtlänge (montiert): ca. 224 cm

  • Art.nr.: HS-85378
    Quadratisches Pilum Typ I

Preis: € 119,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Quadratisches Pilum Typ I  
       
  Quadratisches Pilum Typ II
Sehr aufwändig verarbeitete Replik eines römischen Pilums mit quadratischem gewickeltem Schaft und Lanzenfuß.

Details:
Gesamtlänge (montiert): ca. 195 cm

  • Art.nr.: HS-85378
    Quadratisches Pilum Typ II

Preis: € 179,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Quadratisches Pilum Typ I  
       
 

Quadratisches Pilum (Bausatz)
Sehr authentische Replik eines römischen Pilums, wie sie ca. um Christi Geburt verwendet wurden.
Die Gesamtlänge dieser römischen Lanze beträgt 224 cm und ist somit für den Versand ungeeignet.
Wir haben das Pilum daher an der Verbindungsstelle zwischen Holz und Stahl getrennt und liefern es unmontiert aus. Eine erneute Montage kann mittels der mitgelieferten Nieten vorgenommen werden.

Details:
Gesamtlänge (montiert): ca. 224 cm
Gewicht: ca. 1,9 kg

  • Art.nr.: WS-1816352601
    Quadratisches Pilum (Bausatz)

Preis: € 89,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Quadratisches Pilum (Bausatz)  
       
  Pilum mit Rosenholzschaft 224 cm
Typische Form eines eines römischen Pilii, Wurflanze.
Hergestellt aus handgeschmiedetem Stahl.
Der mitgelieferte Schaft ist in der Mitte geschraubt.

Details:
Gesamtlänge: ca. 224 cm
Gewicht inkl. Schaft: ca. 2,8 kg

  • Art.nr.: WS-1801009700
    Pilum mit Rosenholzschaft 224

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Pilum mit Rosenholzschaft 224 cm  
       
  Pilum mit Rosenholzschaft 215 cm
Typische Form eines eines römischen Pilii, Wurflanze.
Hergestellt aus handgeschmiedetem Stahl.
Der mitgelieferte Schaft ist in der Mitte geschraubt.

Details:
Gesamtlänge: ca. 215 cm
Gewicht inkl. Schaft: ca. 2,2 kg

  • Art.nr.: WS-1801025800
    Pilum mit Rosenholzschaft 215

Preis: € 79,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Pilum mit Rosenholzschaft 215  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  FALCATAS  
       
 

Prachtvolle Falcata mit Scheide
Das Falcata hat seinen Ursprung vermutlich bei den Griechen oder Etruskern, wurde aber auch von jenen Völkern genutzt, die auf der iberischen Halbinsel beheimatet waren. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Form ermöglichte das Falcata schwere Hiebe, weshalb diese Waffe von den Römern gefürchtet wurde. Die einschneidige, nach innen gekrümmte Klinge ist mit zwei der Klingenform folgenden, zusammenlaufenden Hohlkehlen versehen und besitzt einen breiten Klingenrücken. Ornamentale Gravuren schmücken den unverwechselbaren Griff, dessen Abschluss ein Vogelkopf ziert. Eine zum Falcata passende Scheide ist im Lieferumfang enthalten (ohne Abbildung).

Prachtvolle Falcata mit Scheide Prachtvolle Falcata mit Scheide Prachtvolle Falcata mit Scheide

Details:
Gesamtlänge: 64 cm
Klingenlänge: 50,5 cm
Grifflänge: 12,5 cm
Gewicht: 1,34 kg
Klingenstärke (Basis): 4,9 mm
Klingenbreite (Basis): 7 cm
Point of Balance (PoB): 10 cm

  • Art.nr.: SR-120243
    Prachtvolle Falcata mit Scheide

Preis: € 219,90*

* inkl.Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Prachtvolle Falcata mit Scheide  
       
 

Falcata mit Scheide und Beimesser
Das Falcata ist das typische vorrömische Schwert der Kelto-Iberer. Es ähnelt dem griechischen Kopis und hat seinen Ursprung wohl bei den Hellenen oder den Etruskern.
Dieses Falcata ist eine Nachbildung eines Schwertes aus dem 4. oder 3. Jahrhundert vor Christus.
Besonders hervorstechend ist der reich verzierte Messinggriff in Form eines Pferdekopfes.
Die Griffplatten sind aus Knochen gefertigt und mit Messingnieten befesteigt. Auch die Klinge aus Kohlenstoffstahl ist sehr schmuckreich gestaltet.
Lieferung inklusive Beimesser und mit rotem Leder bezogener Holzscheide mit Messingbeschlägen.

Falcata mit Scheide und Beimesser Falcata mit Scheide und Beimesser Falcata mit Scheide und Beimesser

Details:
Gesamtlänge des Schwertes: ca. 63 cm
Klingenlänge des Schwertes: ca. 52 cm
Gesamtlänge des Beimessers: ca. 23 cm
Klingenlänge des Beimessers: ca. 15 cm
Gewicht: ca. 2,1 kg

  • Art.nr.: WS-0116411108
    Falcata mit Scheide und Beimesser

Preis: € 99,90*

* inkl.Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Falcata mit Scheide und Beimesser  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  WEITERE WAFFEN DER ANTIKE  
   
 

Lanzenspitze / Beneficiarius Typ 'Künzing'
Römische Speerspitze. Replik nach Funden in der ehemaligen Römerfestung Quintanis (Quintana) aus dem 1. Jahrhundert.

Details:
Maße: Auf Anfrage
Material: Kohlenstoffstahl

  • Art.nr.: AER-SWS1504
    Lanzenspitze / Beneficiarus Typ 'Künzing'

Preis: € 44,90*

* inkl.Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

 

Lanzenspitze / Beneficiarus Typ 'Künzing'

Ancient Empire Reproductions

 
   
 

Frührömischer Dolch (Parazonium)
Das Parazonium ist ein frührömischer Dolch mit Ursprung in der griechischen Antike.
Die spitz zulaufende Klinge mit Mittelwulst ist typisch für diese Blankwaffe. Das Parazonium wurde in der römischen Legion überwiegend von Offizieren als Zweitwaffe neben dem Schwert (Gladius) benutzt und ist der Vorläufer des Pugios.
Diese Version hat eine ungeschärfte Klinge aus Karbonstahl, Parier und Knauf aus Messing sowie einen Holzgriff. Eine Lederscheide mit Messing-beschlägen ist jedem Dolch beigefügt.

Details:
Gesamtlänge: ca. 39 cm
Klingenlänge: ca. 25 cm
max. Klingenbreite: ca. 8 cm
Gewicht: ca. 450 g

  • Art.nr.: WS-0216327000
    Frührömischer Dolch (Parazonium)

Preis: € 59,90*

* inkl.Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Frührömischer Dolch (Parazonium)  
   
 

Griechisch-Römischer Dolch (Parazonium)
Das Parazonium ist ein frührömischer Dolch mit Ursprung in der griechischen Antike.
Die spitz zulaufende, blattförmige Klinge ist typisch für diese Blankwaffe. Das Parazonium wurde in der römischen Legion überwiegend von Offizieren als Zweitwaffe neben dem Schwert (Gladius) benutzt und ist der Vorläufer des Pugios. Diese Version mit ungeschärfter Klinge aus Karbonstahl hat eine Griffpartie in Form eines Adlers aus echtem Tierknochen. Eine passende Scheide aus Holz mit Lederbezug und Messingbeschlägen ist im Lieferumfang enthalten.

Details:
Gesamtlänge: ca. 57 cm
Klingenlänge: ca. 40 cm
Material: Federstahl EN45
Gewicht: ca. 1000 g

  • Art.nr.: WS-0116327800
    Frührömischer Dolch (Parazonium)

Preis: € 69,90*

* inkl.Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Griechisch-Römischer Dolch (Parazonium)  
       
 

Bronzezeitliches Antennenschwert
Sehr interessante Replik eines Schwertes aus der späten Bronzezeit. Aufgrund ihrer geschwungenen Knaufornamentik werden diese Schwerter heute als "Antennenschwerter" bezeichnet.
Waffen dieser Art wurden unter anderem von der Villanovakultur, einer in Italien ansässigen Vorstufe der Etrusker, verwendet.

Details:
Material: Bronze
Gesamtlänge: 95 cm
Gewicht: ca. 2,8 kg

  • Art.nr.: WS-0116210100
    Antennenschwert aus Bronze

Preis: € 199,90*

* inkl.Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Bronzezeitliches Antennenschwert  
       
 

Fränkischer Ango (Bausatz)
Rekonstruktion einer Angospitze wie sie im 3. bis 7. Jahrhundert bei fränkischen Stämmen verbreitet waren. Die Angospitze ist in reiner Handarbeit in Deutschland geschmiedet worden.
Im Lieferumfang enthalten ist eine Tülle zur Schaftverstärkung sowie zwei Nieten. Wir empfehlen für den Schaft Eschenholz (nicht enthalten).

Details:
Gesamtlänge der Spitze: 90cm
Tüllendurchmesser: ca. 4cm
Gewicht: ca. 7,5kg

  • Art.nr.: WS-1835000200
    Fränkischer Ango (Bausatz)

Preis: € 134,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Fränkischer Ango (Bausatz)  
       
 

Germanische Frame (Speerspitze)
Rekonstruktion einer germanischen Frame (Speerspitze), nach Funden aus dem
Zeitraum 1. bis ca. 5. Jahrhundert n.Chr.
Die Speerspitze ist aus einem Stück Kohlenstoffstahl handgeschmiedet und ist bewußt nicht auf
Hochglanz poliert. Die Schneide ist leicht angeschärft. Die sichtbaren Hammerspuren
verleihen dem Axtblatt ein sehr authentisches Aussehen.

Lieferung ohne Schaft!

Maße:
Gesamtlänge: ca. 24,5 cm
Blattlänge: ca. 12 cm
Tüllenlänge: ca. 12,5 cm
Tüllendurchmesser: ca. 22 mm
Gewicht: ca. 210 g

  • Art.nr.: WS-ULFSH07
    Germanische Frame (Speerspitze)

Preis: € 19,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Germanische Frame (Speerspitze)  
         
       
 

Plumbata (Römischer Wurfpfeil)
Bei der Plumbata handelt es sich um einen leichten Wurfspeer, dessen Spitze - meist aus Eisen mit Widerhaken gefertigt - mit einer Umhüllung aus Blei beschwert wurde, um die Durchschlagskraft zu erhöhen.

Maße:
Länge: ca. 54 cm
Gewicht: ca. 0,4 kg

  • Art.nr.: WS-1816422000
    Plumbata (Römischer Wurfpfeil)

Preis: € 34,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Plumbata (Römischer Wurfpfeil)  
       
 

Römischer Langspeer (Hasta, Quiris)
Die Hasta (lat.) war bei den Römern jede Art Speer, besonders aber die schwere bis zu 4 m lange Lanze, welche früher quiris (daher der Name Quiriten) hieß.
Die Hasta hatte eine langgezogene blattförmige Spitze, die mit einer Tülle auf einem hölzernen Schaft befestigt war. Geschraubter Speerschaft optional.

Details:
Gesamtlänge: ca. 2,30 m
Blattlänge 50 cm
Material: Kohlenstoffstahl, Holz

  • Art.nr.: HS-81206
    Römischer Langspeer (Nur Speerblatt)

Preis: € 34,90*

  • Art.nr.: HS-81207
    Römischer Langspeer (Komplett mit Schaubschaft)

Preis: € 59,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Römischer Langspeer (Hasta, Quiris)  
       
 

Griechischer Speer (2,6 m lang !)
Aufgrund der enormen Länge haben wir den Holzschaft in der Mitte durchgesägt.
Der Schaft wird mit Hilfe des angeschraubten Rohrstückes wieder zusammengesetzt und muss kundenseitig verschraubt werden.
Der Speerfuß ist aus Messing.

Details:
Gesamtlänge: ca. 2,60 m
Länge der Speerspitze: ca. 49 cm
Gewicht: ca. 3,1 kg

  • Art.nr.: WS-1816352900
    Griechischer Speer

Preis: € 99,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

Ab 18 - Altersnachweis erforderlich

  Griechischer Speer (2,6 m lang !)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  RÖMISCHE SCHILDE
SCUTA / SCUTUM
 
         
 

Anfänglich von ovaler Form, setzte sich Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. der rechteckige Typus durch. Der etwa neun Kilogramm schwere Schild wurde an einem horizontalen Griff mit der linken Hand getragen. Das rechteckige scutum war etwa 120–130 cm hoch und hatte eine Breite von ca. 60–70 cm. Über der kreisförmigen Aussparung für den Griff wurde zum Schutz der Hand ein Holzbuckel und davor ein oft rechteckiger Metallbuckel (umbo) befestigt, so dass Geschosse abgleiten konnten. Außerdem konnte er sogar als Waffe benutzt werden, z.B. indem man ihn dem Gegner in Gesicht oder Unterleib rammte. Möglicherweise war früher auch noch ein Stachel auf dem umbo befestigt, um ihn noch effektiver zu machen, aber dies ist umstritten.

 
       
 

Republikanisches Scutum (Römischer Schild)
Scutum aus Holz mit republikanischem Schildbuckel und bemaltem Leinenüberzug. Der Buckel ist eine Replik nach Funden aus Mainz und wird gesondert geliefert. Die leicht durchzuführende Endmontage erfolgt mittels mitgelieferter Schrauben

Details:
Material: Sperrholz, Leinen, Stahl
Höhe: ca. 126 cm
max. Breite: ca. 88 cm
Materialstärke: ca. 1,2 cm
Gewicht: ca. 8,5 kg

  • Art.nr.: WS-1116387700
    Republikanisches Scutum (Römischer Schild)

Preis: € 164,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten


  Republikanisches Scutum (Römischer Schild)  
       
 

Legionärs-Scutum (Römischer Schild), Messing
Scutum aus Holz mit Messing-Buckel und bemaltem Leinenüberzug. Die Rückseite ist mit dünnen Holzleisten verstärkt. Getragen wird der Schild durch einen Eingriff im Buckel. Mit Leinenüberzug.

Details:
Material: Sperrholz, Leinen, Messing
Höhe: ca. 107 cm
max. Breite: ca. 59 cm
Biegeradius: ca. 23 cm
Materialstärke: ca. 12 mm
Gewicht: ca. 5,5 kg

  • Art.nr.: WS-1116385301
    Legionärs-Scutum (Römischer Schild)

Preis: € 139,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Legionärs-Scutum (Römischer Schild)  
       
 

Legionärs-Scutum (Römischer Schild), Stahl
Scutum aus Holz mit Stahl-Buckel und bemaltem Leinenüberzug. Die Rückseite ist mit dünnen Holzleisten verstärkt. Getragen wird der Schild durch einen Eingriff im Buckel. Mit Leinenüberzug.

Details:
Material: Sperrholz, Leinen, Stahl
Höhe: ca. 106 cm
max. Breite: ca. 56 cm
Biegeradius: ca. 24 cm
Materialstärke: ca. 12 mm
Gewicht: ca. 4,8 kg

  • Art.nr.: WS-1116385301
    Legionärs-Scutum (Römischer Schild)

Preis: € 129,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Legionärs-Scutum (Römischer Schild)  
       
 

Legionärs-Scutum 2012 (Römischer Schild)
Verbesserte, authentischere Rekonstruktion mit authentischer Größe und Wölbung und verzinnten (!) Messingteilen. Nur die Anbringung des Schildbuckels erfolgt aus praktischen Gründen mit Schrauben und runden Abdeckungen. Scutum aus Holz mit Buckel und bemaltem Leinenüberzug. Die Rückseite ist mit dünnen Holzleisten verstärkt. Getragen wird der Schild durch einen Eingriff im Buckel.

Details:
Material: Sperrholz, Leinen, Messing (verzinnt)
Höhe: ca. 122,5 cm
Breite (gerade): ca. 65 cm
Materialstärke: ca. 1,2 cm
Gewicht: ca. 5,1 kg

  • Art.nr.: WS-ULFSD15
    Legionärs-Scutum 2012 (Römischer Schild)

Preis: € 199,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten


  Legionärs-Scutum (Römischer Schild) Neue Version  
       
 

Legionärs-Scutum 2014 (Römischer Schild)
Rekonstruktion eines kaiserzeitlichen römischen Legionärsschildes mit vormontiertem Umbo (Schildbuckel), der in diesem Fall praxisgerecht aus Stahl gefertigt ist, was schnelle Beschädigungen weitgehend vermeidet.
Der Schild ist aus Holz gefertigt und hat einen handbemaltem Leinenüberzug auf der Vorderseite, sowie eine Messingumrandung. Getragen wird der Schild durch einen Eingriff im Buckel.

Details:
Material: Sperrholz, Leinen, Stahl, Messing
Höhe: ca. 107,0 cm
Breite (gerade): ca. 60,0 cm
Biegeradius: ca. 24 cm
Gewicht: ca. 5,5 kg

  • Art.nr.: WS-1123096000
    Legionärs-Scutum 2014 (Römischer Schild)

Preis: € 219,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten


  Legionärs-Scutum 2014 (Römischer Schild)  
       
 

Zenturio Scutum, Parma (Römischer Schild)
Ein Haltegriff befindet sich unter dem Buckel. Die Rückseite ist mit Holzleisten verstärkt.
Mit Leinenüberzug.

Details:
Material: Sperrholz, Leinen, Messing
Höhe: ca. 123 cm
max. Breite: ca. 75 cm
Gewicht: ca. 5,4 kg

  • Art.nr.: WS-1116671102
    Zenturio Scutum (Römischer Schild)

Preis: € 109,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Zenturio Scutum (Römischer Schild)  
       
 

Scutum "Dura Europos"
Vorlage dieses prachtvollen spätrömischen Scutums ist ein Fund in der ehemaligen römischen Garnision in Dura-Europos (Ostsyrien) aus dem 3. Jahrhundert.
Dieses Replikat besteht aus leinenüberzogenem Sperrholz und ist in echter Handarbeit hergestellt und bemalt. Schild und Schildbuckel (Umbo) werden unmontiert geliefert. Im Lieferumfang sind vier Schrauben zur Montage einthalten.

Details:
Material: Sperrholz, Leinen, Messing
Höhe: ca. 108,0 cm
Breite ca. 72,0 cm
Gewicht. ca. 5,3 kg

  • Art.nr.: WS-1116671801
    Scutum "Dura Europos"

Preis: € 219,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Scutum "Dura Europos" (mit Leinenüberzug)

Größere Bilder anzeigen

 
       
  Römischer Kavallerie-Schild "Parma Equestris"
Der sogenannte "Parma equestris" ist ein flacher römischer Schild, der vorwiegend von berittenen Hilfstruppen (Auxiliare) verwendet wurde. Diese waren im militärischen Verband der sogenannten "Alae" organisiert. Das ist übrigens der Ursprung der promintenen Bezeichnung "Alliierte".
Dieser Schild ist aus Schichtholz gefertigt dessen Kanten mit Messingbändern eingefasst sind.
Der Schildbuckel (Umbo) ist ebenfalls aus Messing gefertigt und muss noch mittels der mitgelieferten Schrauben montiert werden.

Details:
Material: Sperrholz, Leinen, Messing
Höhe: ca. 122 cm
max. Breite: ca. 75 cm
Gewicht: ca. 4,6 kg

  • Art.nr.: WS-1116399802
    Römischer Kavallerie-Schild "Parma Equestris"

Preis: € 129,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

 

Römischer Kavallerie-Schild "Parma Equestris"

Größere Bilder anzeigen

 
       
 

Scutum mit Lederbezug (Römischer Schild)
Bestehend aus etwa 8 mm dickem Holz, ist dieser ovale römische Schild auf Vorder- und Rückseite mit Leder überzogen! Zusätzlich zum schwarzen, aus Stahl gefertigten Schildbuckel befinden sich goldene Symbole aus Leder in Form von Blitzen und Flügeln auf der Vorderseite. Auf der Rückseite befinden sich Lederbänder, mit denen sich das Scutum problemlos tragen lässt.

Sonderanfertigung nur auf Bestellung

Details:
Material: Sperrholz, Leder, Messing
Höhe: ca. 99 cm
max. Breite: ca. 59 cm
Gewicht: ca. 2,29 kg

  • Art.nr.: SR-120288
    Scutum mit Lederbezug (Römischer Schild)

Preis: € 199,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Scutum mit Lederbezug (Römischer Schild)  
       
 

Scutum mit Blitzen (Römischer Schild)
Bestehend aus etwa 8 mm dickem, in dunklem Braun gebeiztem Sperrholz mit Applikationen aus Stahl und Messing. Auf der Rückseite befinden sich Lederbänder, mit denen sich das Scutum problemlos tragen lässt.

LEIDER NICHT MEHR LIEFERBAR

Details:
Material: Sperrholz, Messing, Stahl
Höhe: ca. 114 cm
max. Breite: ca. 58 cm
Dicke: 1,3 cm
Gewicht: ca. 8,26 kg

  • Art.nr.: SR-120350
    Scutum mit Blitzen (Römischer Schild)

Preis: € 199,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Ovales Scutum (Römischer Schild)  
       
 

Scutum mit Flügeln (Römischer Schild)
Bestehend aus etwa 8 mm dickem, in dunklem Braun gebeiztem Sperrholz mit Applikationen aus Stahl und Messing. Auf der Rückseite befinden sich Lederbänder, mit denen sich das Scutum problemlos tragen lässt.

LEIDER NICHT MEHR LIEFERBAR

Details:
Material: Sperrholz, Messing, Stahl
Höhe: ca. 114 cm
max. Breite: ca. 58 cm
Dicke: 1,3 cm
Gewicht: ca. 8,26 kg

  • Art.nr.: SR-120351
    Scutum mit Flügeln (Römischer Schild)

Preis: € 199,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Ovales Scutum (Römischer Schild)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
  Zurück zum Seitenanfang  
       
  SCHILDBAU-MATERIAL  
       
 

Scutum mit Schildbuckel (Rohling, Bausatz)
Bausatz für ein Legionärs-Scutum aus Holz mit Schildbuckel (Umbo) und Schildrohling mit weissem Leinenüberzug zum individuellen Aufbau und Selbstbemalen mit eigenem Motiv.Die Rückseite ist mit dünnen Holzleisten verstärkt. Getragen wird der Schild durch einen Eingriff im Buckel.
Der Rohling wird zusammen mit einem unmontiertem Schildbuckel aus Messing geliefert, der mithilfe beigefügten Schrauben mit Zierköpfen selbst montiert werden muß. Der Schildbuckel ist nicht vorgebogen und sollte bei Montage an gewölbten Schilden an die Wölbung angepasst werden.

Der Schildbuckel ist natürlich kleiner, als hier im Verhältnis zur Schildgröße abgebildet !

Maße:
Höhe: 108 cm
Breite: ca. 88 cm (inkl. Wölbung)
Gewicht: ca. 7,0 kg

  • Art.nr.: WS-1116385305
    Scutum mit Schildbuckel (Rohling, Bausatz)

Preis: € 99,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Scutum mit Schildbuckel (Rohling, Bausatz)  
       
 

Republikanischer Schildbuckel
Rekonstruktion eines typischen Schildbuckels aus der Zeit der römischen Republik nach einem Fund bei Mainz. Das ideale Zubehöhr zum Selbstbau eines römischen Scutums!
Der Buckel hat 6 vorgebohrte Befestigungslöcher.

Maße:
Länge: ca. 28cm
Breite: ca. 21 cm
Höhe: ca. 11 cm
Gewicht: ca. 750 g
Materialstärke: 1,2 mm

  • Art.nr.: WS-1123092700
    Republikanischer Schildbuckel

Preis: € 39,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten


  Republikanischer Schildbuckel  
       
 

Handgetriebener römischer Schildbuckel
Sehr schöne Replik eines handgetriebenen römischen Schildbuckels aus der Sammlung Axel Guttmann.

Maße:
Durchmesser: ca. 24 cm
Gewicht: ca. 0,4 kg

  • Art.nr.: WS-1116675500
    Handgetriebener römischer Schildbuckel

Preis: € 59,90*

* inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten


  Handgetriebener römischer Schildbuckel  
       
 

Römischer Schildbuckel aus Messing (Umbo)
Replikat eines Umbos, eines quadratischen römischen Schildbuckels. Der Schildbuckel ist nicht vorgebogen und sollte bei Montage an gewölbten Schilden an die Wölbung angepasst werden.

Maße:
Breite x Länge: 21,5 cm x 21,5 cm
Höhe: ca. 7 cm
Durchmesser der Halbkugel: ca. 12 cm 
Material: 1,0 mm Messing
Gewicht: ca. 0,3 kg

  • Art.nr.: WS-1116675302
    Römischer Schildbuckel aus Messing (Umbo)

Preis: € 44,90*

*inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten


  Römischer Schildbuckel aus Messing (Umbo)  
       
 

Römischer Schildbuckel aus Eisen (Umbo)
Replikat eines Umbos, eines quadratischen römischen Schildbuckels. Der Schildbuckel ist nicht vorgebogen und sollte bei Montage an gewölbten Schilden an die Wölbung angepasst werden.

Maße:
Breite x Länge: 21,5 cm x 21,5 cm
Höhe: ca. 7 cm
Durchmesser der Halbkugel: ca. 12 cm 
Material: 1,6 mm Stahl
Gewicht: ca. 0,7 kg

  • Art.nr.: WS-1116675300
    Römischer Schildbuckel aus Eisen (Umbo)

Preis: € 34,90*

*inkl. Mehrwertsteuer, zuzügl. Versandkosten

  Römischer Schildbuckel aus Eisen (Umbo)  
  Kein Shop, kein Warenkorb... Wie bestelle ich bei Kayserstuhl ? No shop, no cart... How to order at Kayserstuhl ? Pas de shop, pas de panier... Comment commander chez Kayserstuhl ?  
         
  STÄNDIG WEITERE ARTIKEL IN VORBEREITUNG  
         
 

- Zurück zur letzten Seite - Zurück zum Seitenanfang -

 
         
   
         
  Website powered by netspex design services ©MMVIII
Letzte Seitenaktualisierung: Samstag, 16.07.2016 9:23