Klickt bitte hier, um zur Startseite dieses ehrwürdigen Pergamentes zu gelangen
Kayserstuhls Mittelalterliches Mobiliar findet Ihr hier
Klickt bitte hier, wenn es euch an Töpfen, Tellern, Besteck oder anderen dringend notwendigen Dingen mangelt
Klickt bitte hier, wenn Ihr nackig seyd oder es Euch frieret oder der Schuh drückt
Klickt bitte hier, wenn Euer Körper des Schutzes bedarf
Klickt bitte hier, wenn Ihr ein Raufbold seyd
Schmuck, Fibeln & Accessoires
Klickt bitte hier, wenn ihr gar nicht wisst, was Ihr eigentlich wollt
Altertum: Römer, Kelten & Hellenische Antike
Die Neue Welt: Renaissance & Barock
Kayserstuhl - Mittelalter & Mehr
Klickt bitte hier, um mehr über Stephan von Ibelin zu erfahren
Klickt bitte hier, um unsere Freunde im Internet zu besuchen
Klickt bitte hier, um zu unserem Kontaktformular zu gelangen
Klickt hier, um zu unserem Gästebuch zu gelangen
Hier gelangt Ihr zu unserem kleinen Fotoalbum mit Bildern von Freunden und Waffenbrüdern
Kayserstuhl - Informationen für Veranstalter
Neue Artikel bei Kayserstuhl Klickt bitte hier, um die Internetseiten unserer Freunde zu besuchen Klickt bitte hier, um Impressum und Kontakt einzusehen Klickt bitte hier, um mehr über uns, unsere Möbel und das Mittelalter zu erfahren Hier gelangt Ihr zu unserem Marktkalendarium
Seyd Willkommen bei www.kayserstuhl.de
  KAYSERSTUHL AUF MÄRKTEN & LAGERN: INFORMATIONEN FÜR VERANSTALTER  
         
  Ihr befindet euch hier: Kayserstuhl Informationen für Veranstalter  
         
  Sorry, Ihr Browser unterstützt kein Java!  
         
  Das liebe böse Geld
Um es gleich vorweg zu nehmen: Die Teilnahme an zahlreichen Mittelaltermärkten in diesem Jahr (siehe Marktkalendarium) hat uns gezeigt, daß wir zwar als Besucher-Attraktion und mittlerweile auch als Lagergruppe Arx Ibelin mit unseren Möbeln und Gewandungen (Vollbewaffnete Kreuritter in einem "Marktstand") wahnsinnig beliebt sind und sich unser Lager/Stand zum Treffpunkt für zahlreiche Leute gemausert hat (siehe Gästebuch), aber daß unsere Einnahmen in der Regel nicht mal bis gerade so ausreichen, um die Kosten zu refinanzieren.
Wir haben uns deshalb entschlossen, im Jahr 2009 keine Standgebühren mehr zu bezahlen. Natürlich wollen wir auch nicht entlohnt werden, da wir uns ja über den Lagerbedarf refinanzieren.
Liebe Veranstalter. Dafür bitten wir um Verständnis. Wer uns haben möchte, bekommt eine hochattraktive gastfreundliche Lagergruppe mit toller Ausstattung, schöner Ware und offenen zur Besichtigung freigegebenen Zelten.
Gerne nehmen wir auch an Tavernenspielen, offiziellen Markteröffnungen und anderen Attraktionen teil, die den Markt für Besucher attraktiver machen.
 
     
  Kayserstuhl - Der Marktstand
Wir haben im Grunde genommen einen Stand, der eher wie ein herrschaftliches Lager als wie ein klassischer Verkaufsstand aussieht. Das liegt daran, daß wir Mittelalter-Möbel bauen und diese innerhalb unseres Standes bequemerweise auch bewohnen.
Trotzdem ist unser Stand und auch unser Zelt mit dem großen Steckbett für Besucher frei begeh- und anfassbar. Unsere Zelte sind weitgehend authentisch und entsprechen einer Zeitstellung um 1200.
 
  Darüber hinaus integrieren wir je nach Art des Aufbaus innerhalb unseres Baldachins noch zwei große Verkaufstische, auf denen wir ausschließlich Lagerbedarf, bei uns "Hausrath" genannt, anbieten. Diese können wir bei Bedarf auslagern oder komplett weglassen. Unser Warenangebot können wir so zum Beispiel bei beengten Platzverhält-nissen im Marktbereich auf wenigen Metern integrieren, wenn wir die Möbel und großen Zelte im Lagerbereich belassen, wo sie auch gut hinpassen. In dem Fall legen wir nur Wert darauf, dort wenigstens kleine unauffällige Werbeflyer verteilen zu dürfen. Einer unserer Throne passt übrigens immer noch in einen kleinen Marktstand.   Kayserstuhl - Der Marktstand
Hinweis:
Die Verkaufstische wie im Foto zu sehen weisen mittlerweile einen rundum befestigten Jutevorhang im unteren Bereich auf, der bis zum Boden reicht (Siehe dazu auch das Bild in der oberen Animation).
 
         
  Kayserstuhl - Platzbedarf
Wir brauchen weder Wasser noch Strom. Was wir aber brauchen ist Platz! Die Möbel haben ein entsprechendes Volumen, weswegen wir mindestens ca. 10m x 20m benötigen, um den Baldachin und die Zelte stellen zu können. Ein kleines Heerlager !!!
Wie bereits erwähnt können wir unsere Handelswaren in einen externen wesentlich kleineren Stand auslagern. Nehmen Sie bei Fragen einfach Kontakt mit uns auf.
 
         
 

Kayserstuhl - Handelswaren
Von unserem Sortiment das über die Möbel hinausgeht, können Sie sich unter den Rubriken Hausrath und Kreuzfahrerbedarf ein Bild machen.
Dennoch eine kurze Beschreibung:

Wir führen Lagerbedarf wie handgefertigte:

Der Kreuzfahrerbedarf gehört auf Märkten nur teilweise zu unserem Sortiment. Wir führen eigentlich immer Ordensritter-gewandung und ein wenig Zubehör mit, daß wir sehr schön präsentieren.

Sollten wir mit einer dieser Warengruppen mit anderen Händlern in Konflikt geraten, so lassen wir sie gern zu Hause. Bisher haben wir aber die Erfahrung gemacht, daß wir mit einem Großteil unserer Waren eher wenig bis gar keinen Wettbewerb hervorrufen.

 
Bild: Mara, Dame de Montfort-L´Amaury Guter Geist am Stand
und liebevolle Gastgeberin
Fotograf: Hans-Dieter Ulrich
 
         
     
 

Kayserstuhl - Unsere Gewandung
Wir stellen, passend zu Zelt und Möbeln, einen Kreuzfahrer aus dem Zeitraum zwischen 1180 und 1200 dar und sind auch derart gerüstet. Das heißt, das es zusätzlich zu den Möbeln am Stand auch noch ein oder zwei Ritter zum Anfassen gibt.
Kinder wie Erwachsene probieren bei uns immer wieder gern Kettenhauben, Helme und so weiter an und lassen sich dann auf dem Thron fotografieren.

Mehr über meinen historischen Hintergrund findet man auf dieser Seite unter "Ibelin".
Dort gibt es auch noch ein paar Bilder.

Bild: Brigitta Sahin

  Bild: Stephan von Ibelin und Marcus von Dudenhofen in "Sommergewandung" :-)
Bild: Stephan von Ibelin und Marcus von Dudenhofen, der freundliche Johanniter
 
         
 

Ibelin - Die Ritter am Stand
Wir sind wahrscheinlich der einzige Markt-stand mit ziviler Handelsware und voll gerüsteten Rittern.

Machen Sie sich ein Bild von uns unter:

http://www.arx-ibelin.de

 
Bild: Stephan von Ibelin
 
         
  Zurück zum Seitenanfang  
     
   
         
  Website powered by netspex design services ©MMVIII
Letzte Seitenaktualisierung: Montag, 20.10.2014 22:39